400 EUROPÄISCHE BÜROIMMOBILIEN WERDEN NUN DURCH ECN DIGITAL AUFGEWERTET

Executive Channel Network (ECN), Europas führender Spezialist für Medienkommunikation im Arbeitsumfeld, hat heute den Anschluss der 400. Büroimmobilie an das smarte DOOH-Netzwerk bekannt gegeben.

Seit Geschäftsbeginn in London in 2009 verbreitete sich das DOOH-Netzwerk auch in Paris, Deutschland, Amsterdam und Brüssel.

ECN bietet europäischen Workplace Professionals tagtäglich die aktuellsten Nachrichten, lokale Wettermeldungen, Meldungen des ÖPNVs und interne Gebäudemitteilungen. Eigentümerseitig erfordern ECN-Lösungen keine Wartungs- oder Betriebskosten. Wir stellen die digitalen Bildschirme, entwerfen kreative Inhalte und managen den Betrieb der Bildschirme – ein Rundum-Sorglos-Paket für unsere Immobilienpartner. Gleichermaßen bietet ECN Werbenden die Möglichkeit, eine kaufkräftige und aktive Zielgruppe in einem sonst werbearmen Umfeld zu erreichen, die nicht nur private Konsumenten darstellen, sondern auch Anschaffungen für ihr Unternehmen tätigen.

Charles Parry-Okeden, Global CEO bei ECN kommentiert:

„In den letzten 6 Monaten konnten wir europaweit weitere 50 Büroimmobilien an unser Netzwerk anschließen. Dieses bemerkenswerte Wachstum bietet nun globalen und europäischen Marken die Möglichkeit, pro Woche mehr als 1 Millionen Führungskräfte und Büroangestellte in London, Paris, Deutschland, Amsterdam und Brüssel anzusprechen.“

Paul McBeth, ECN International Strategic Sales & Marketing Direktor sagt:

„Vollkommen irrelevant wie Arbeitnehmer zur Arbeit kommen – ob zu Fuß, mit dem Auto oder mit ÖPNV – sie alle haben das selbe Ziel: ihr Arbeitsplatz. Wir verbringen mehr als 50% unseres Tages im Arbeitsumfeld und mit der Digitalisierung wird dieses zu einem einzigartigen Ort, welcher Marken die Tür öffnet, Teil der Work-Life-Balance zu werden.“

« Go Back